Prozessmodellierung

Transparenz in Prozessen durch eine systematische Darstellung

Prozessmodellierung ist die grafische Darstellung der Geschäftsprozesse. Ziel dabei ist es, den Prozessablauf mit z.B. zugehörigen Schnittstellen, ein- und ausgehenden Informationen, Prozessbeteiligten, Rollen, Verantwortlichkeiten sowie genutzten IT-Systemen grafisch darzustellen. Als Ergebnis entsteht eine durchgängige Dokumentation in der die aktuellen Prozessabläufe im Unternehmen, in verschiedenen Detaillierungsstufen und anhand einer definierten Notation dargestellt sind.

Eine durchgeführte Prozessanalyse ist zumeist die Grundlage für die Modellierung von Ist-Prozessen und schafft Transparenz über die aktuell im Unternehmen gelebten Prozesse. Die Modellierung von Soll-Prozessen ist die Basis zur Durchführung einer Prozessoptimierung. Das Neugestalten und Verbessern von Prozessen erfolgt zunächst anhand der durchgeführten Prozessmodellierungen bzw. deren Abstimmung mit den Beteiligten in Form von Workshops, bevor Prozessveränderungen in der Praxis implementiert werden.

Die Berater der innovation concept GmbH beherrschen verschiedene Modellierungswerkzeuge. Die Auswahl des gewünschten Modellierungswerkzeugs obliegt dem Kunden.